Messing Muffenschieber Industriequalität

1 bis 4 (von insgesamt 4)

Ihr System fest im Griff – Messing Absperrschieber



Absperrschieber werden in Rohrleitungssystemen eingesetzt um den Durchfluss zu steuern. Anders als einem Kugelhahn können Sie die Durchflussmenge erheblich genauer einstellen. Dies wird zum Beispiel in der Heizungstechnik genutzt um einzelne Teile der Rohrleitung „auf“ oder „zu“ zu drehen bzw. die Durchflussgeschwindigkeit zu steuern.
So bietet der MS Muffenschieber die Möglichkeit Ihr Leitungssystem manuell Einzustellen und exakt das Strömungsvolumen von Ihrem Fluid oder Gas zu steuern.

Auch in Umgebungen in denen Sie für die Installation der Armatur wenig Platz haben, ist der Messing Absperrschieber das richtige Bauteil und überzeugt mit seinem stabilen Design bei geringem Platzbedarf. Mit dem roten Stellrad können Sie Millimeter genau den Absperrkeil innerhalb des Bauteils nach unten bewegen und es somit verschließen.
 

Rohrinstallation in Heizungssystemen – Der Muffenschieber

Absperrschieber aus Messing werden häufig in Heizung- und Sanitäranlagen verwendet. Diese werden dafür genutzt um zum Beispiel Wartungsarbeiten an Ihrem System vornehmen zu können.
Wir empfehlen Ihnen die Armatur aus Messing ca. alle 6-10 Monate einmal vollständig zu öffnen und zu schließen um die Funktionalität des Schiebers zu gewährleisten.
Sie öffenen das Absperrventil in dem Sie das Stellrad im Uhrzeigersinn drehen. Um es zu schließen drehen Sie das Rad einfach gegen den Uhrzeigersinn. Damit Sie sich dies nicht merken müssen ist das Stellrad mit der „Auf“ und „Zu“ Stellung oben beschriftet
 
 

Technische Daten

  • Größen verfügbar von 1/2 Zoll bis 1 1/4 Zoll
  • DIN ISO 1/2 - 1 1/4
  • Eingang flüssig und gasförmig
  • Anschlussvariante beidseitig Innengewinde (IG x IG)
  • Druckstufe PN10